Die Hochschule Düsseldorf als neuer Partner im stellenwerk-Netzwerk

Kategorie: Personalsuche

Mit über 10.000 Studierenden ist die Hochschule Düsseldorf (HSD) der neueste und damit 17. Hochschulpartner des stellenwerk-Netzwerkes. Somit gibt es am Standort Düsseldorf zwei stellenwerk-Portale, da bereits 2008 die Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf mit einem eigenen Portal im Netzwerk integriert wurde. ist Zusammen ermöglichen die zwei Düsseldorfer Jobportale ein erweitertes Angebot beim Rekrutieren von Studierenden und Absolvent*innen in Düsseldorf und Umgebung. 

Ihre Mitarbeiter von morgen: Der akademische Nachwuchs der Hochschule Düsseldorf

In sechs Fachbereichen bietet die HSD ein breites Spektrum an traditionellen sowie innovativen Studiengängen an. Diverse Kooperationen der Hochschule mit großen Unternehmen ermöglichen den Studierenden das Sammeln erster praktischen Erfahrungen. Diverse Kooperationen der Hocschule mit großen Unternehmen ermöglichen den Studeirenden das Sammeln erster praktischer Erfahrungen.

Ein weiterer Schritt den Transfer zwischen Hochschule und regionaler Wirtschaft voranzutreiben, ist die Integration des stellenwerk Jobportals. Die HSD stellt damit die ideale Plattform bereit, um Praktika und spezielle Jobangebote von Unternehmen, Privatpersonen und internen Ausschreibungen an die Studierenden und Absolvent*innen zu kommunizieren. 

Die richtige Fachrichtung für Ihr Stellengesuche

Die Hochschule Düsseldorf ist eine bekannte Größe unter den Bildungseinrichtungen im Rhein-Ruhr-Gebiet. In folgenden sechs Fachrichtungen und drei Weiterbildungsstudiengängen lehrt die HSD ihren akademischen Nachwuchs:

  1. Elektro- und Informationstechnik. Mit drei Bachelorstudiengängen und einem Master studieren hier vor allem Elektrofans z. B. im Studiengang-Klassiker Wirtschaftsingenieurwesen.
  2. Architektur und Design. Ob New Craft Design, Civic Design oder ganz klassisch Architektur, die HSD bietet hier gleich vier Bachelor- und sechs Masterstudiengänge an.
  3. Maschinenbau. Energie- und Umwelttechnik, Produktentwicklung oder innovative Studiengänge wie Simulations- und Experimentaltechnik: Technisch begabte Studierende zieht es für fünf Bachelorstudiengänge und drei Masterstudiengänge jedes Jahr wieder an diese Hochschule.
  4. Medien. Drei verschiedene Bachelorabschlüsse und einen Master: Studierende haben die Qual der Wahl. Spitzenreiter dabei: Ton und Bild sowie Informationstechnik.
  5. Sozial- und Kulturwissenschaften. In zwei Bachelorstudiengängen und drei Masterstudiengängen können sich Studierende hier pädagogisch ausbilden lassen. Eine Besonderheit ist dabei der Master psychosoziale Beratung.
  6. Wirtschaftswissenschaften. Neben den klassischen Lerninhalten werden in dieser Fachrichtung der HSD auch innovative Studiengänge wie Taxation Dual oder Business Analytics gelehrt. 

Neuer Kooperationspartner, neue Möglichkeiten

Die praxisnahe Ausrichtung der HSD führt viele Studierende schon während des Studiums dazu, einen Job zu suchen, um erste Berufserfahrungen sammeln zu können. In diesem Prozess ergänzt künftig das stellenwerk Jobportal die Leistungen der Hochschule Düsseldorf.

Während Studierende der HSD im stellenwerk Jobportal alle Jobangebote, von hochschulinternen Stellen, Praktika, Werkstudentenjobs oder Absolventenjobs zentralisiert ausgespielt bekommen, können Unternehmen ihre Stellenangebote hier kostengünstig und in einem hochschulnahen Umfeld veröffentlichen. 

Gerade bei einem Mangel an Fachpersonal ist es ratsam, schon frühstzeitig Kontakt zu Hochschulen mit passenden Fachrichtungen sowie zu deren Studierenden und Absolvent*innen zu suchen. Wer es schafft Nachwuchskräfte durch anfängliche Werkstudententätigkeiten oder Aushilfsjobs für das eigene Unternehmen zu begeistern, kann sich damit auf längere Sicht eine gute Basis an künftigen Fachkräften sichern. 

Zusätzlich zu Stellenanzeigen können Unternehmen im Career Calendar ihre Karriere-Events einpflegen und auf diese Weise direkt bei der Zielgruppe bewerben. Gemeinnützige Organisationen schalten wie im gesamten Netzwerk zum halben Preis, müssen sich allerdings vorab bei info@stellenwerk.de melden. Privatpersonen können zum Beispiel Nachhilfen, Babysitter oder private Aushilfsjobs kostenfrei inserieren.

Mit der Hochschule Düsseldorf als neuen Hochschul-Partner vergrößert sich damit nicht nur das stellenwerk-Netzwerk, sondern auch Ihre Erfolgschancen bei der gezielten Personalsuche. 


Sie möchten einen Job auf Deutschlands größtem Hochschul-Jobportal anbieten? Zur Anzeigenerstellung geht es hier. Sie möchten sich zuerst über unsere Preise informieren? Zur Preisliste geht es hier.