Direkt zum Inhalt

Universität zu Köln | Romanischen Seminar

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (w/m/d)

  • Online seit 10.11.2020
  • 201110-421204
  • Wissenschaftl. Stellen

Beschreibung

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (w/m/d)

am Romanischen Seminar

Die Universität zu Köln ist eine der größten und forschungsstärksten Hochschulen Deutschlands mit einem vielfältigen Fächerangebot. Sie bietet mit ihren sechs Fakultäten und ihren interfakultären Zentren ein breites Spektrum wissenschaftlicher Disziplinen und international herausragender Profilbereiche, die die Verwaltung mit ihrer Dienstleistung unterstützt.

Es handelt sich um eine Stelle im Sinne der Nachwuchsförderung (Qualifikation als (Post)Doc) zur Weiterqualifikation in spanischer und/oder französischer Literatur- und/oder Kulturwissenschaft. 
 

Ihre Aufgaben

  • Lehrtätigkeit in romanischer Literaturwissenschaft im Umfang von 4 SWS, sowie die Mitarbeit an Forschungsprojekten der Professur

      Vgl. hierzu: http://romanistik.phil-fak.uni-koeln.de/17337.html),

 

Anforderungsprofil

Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium in romanischer Literatur- und/oder Kulturwissenschaft (Mögliche Schwerpunkte: Französisch, Hispanistik, Lateinamerikanistik) oder Allgemeiner und Vergleichender Literaturwissenschaft. Die Bewerberinnen und Bewerber werden gebeten, in einem ca. drei- bis fünfseitigen Exposé die konzeptionelle Ausrichtung des Forschungsprojekts (zur eigenen Qualifkation Diss. oder Habil) vorzustellen
 

Anzeigendaten

Art der Beschäftigung
Vollzeit
Zeitraum der Beschäftigung
30.06.2023
Vergütung
TV-L 13
Bewerbungs-E-Mail
gesine.mueller@uni-koeln.de

Kontaktdetails

Hochschule / Einrichtung
Universität zu Köln
Institut / Einrichtung
Romanischen Seminar
Standort
Albertus Magnus PLatz
50931 Köln, Deutschland
Kontaktperson
Frau Prof. Dr Gesine Müller
E-Mail
gesine.mueller@uni-koeln.de

Kontakt

Frau Prof. Dr Gesine Müller

gesine.mueller@uni-koeln.de

Einsatzort

Universität zu Köln | Romanischen Seminar

Albertus Magnus PLatz
50931 Köln
Deutschland