Universität zu Köln

Wissenschaftliche Hilfskraft (WHK) (w/m/d)

Online seit
31.07.2020 - 10:50
Job-ID
200731-385163
Kategorie

Beschreibung

Wissenschaftliche Hilfskraft (WHK) (w/m/d)
zur Unterstützung der Repräsentantin der UzK am DWIH São Paulo
Prorektorat für Internationales

Die Universität zu Köln ist eine der größten und forschungsstärksten Hochschulen Deutschlands mit einem vielfältigen Fächerangebot. Sie bietet mit ihren sechs Fakultäten und ihren interfakultären Zentren ein breites Spektrum wissenschaftlicher Disziplinen und international herausragender Profilbereiche, die die Verwaltung mit ihrer Dienstleistung unterstützt.

Neben ihren Internationalen Verbindungsbüros in New York, Beijing und Neu Delhi wirkt die Universität zu Köln am Deutschen Wissenschafts- und Informationshaus São Paulo mit. DWIHs befördern Kenntnisse über die deutsche Wissenschafts-, Forschungs- und Innovationslandschaft, beraten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler in Deutschland und den Sitzländern und vernetzen die Akteure vor Ort. Dies ist für eine Universität von maßgeblichem Forschungsrenommee von hohem Interesse.
Gesucht wird eine WHK (w/m/d), welche der Vertreterin der UzK am DWIH São Paulo wissenschaftlich zuarbeitet, zur Beförderung der internationalen Profilbildung und des Forschungsmanagements in Brasilienkooperationen. Dienstort ist Köln.

IHRE AUFGABEN

  • Recherche zur Identifikation relevanter Themenfelder und Förderlinien für Wissenschaftskooperationen zwischen der UzK und Hochschulen im Sitzland
  • Recherche zur Vorbereitung zu Workshop- und Vortragsanfragen und Networking mit den Kölner Wissenschaftler*innen
  • Kontaktdokumentation und Auswertung
  • Unterstützung bei Maßnahmen zur Erhöhung der Sichtbarkeit der Hochschule in Brasilien im Rahmen des Hochschulmarketings
  • Terminkoordination und Korrespondenz mit Stakeholdern des DWIH São Paulo, der Zentralen Hochschulverwaltung und den Wissenschaftler*innen der UzK
  • Hilfestellung für und Betreuung der UzK-Wissenschaftler*innen während ihres Austauschs mit der Zielregion

WIR BIETEN IHNEN

  • Ein vielfältiges und chancengerechtes Arbeitsumfeld
  • Unterstützung bei der Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • Umfangreiches Weiterbildungsangebot
  • Angebote im Rahmen des Betrieblichen Gesundheitsmanagements
  • Teilnahme am Großkundenticket der KVB

Die Stelle ist ab 15.11.2020 in Teilzeit mit 66 Std./Monat bis zum 14.11.2021 zu besetzen. Die Vergütung erfolgt nach der hochschulinternen Richtlinie für die Beschäftigung und Vergütung wissenschaftlicher und studentischer Hilfskräfte.

Die Universität zu Köln fördert Chancengerechtigkeit und Vielfalt. Frauen sind besonders zur Bewerbung eingeladen und werden nach Maßgabe des LGG NRW bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen von Menschen mit Schwerbehinderung und ihnen Gleichgestellten sind ebenfalls ausdrücklich erwünscht.

Bitte bewerben Sie sich mit Ihren aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen inkl. beigefügten Nachweisen für die gesuchten Qualifikationen online unter: https://jobportal.uni-koeln.de. Die Kennziffer ist Wiss2007-25. Die Bewerbungsfrist endet am 13.09.2020.
 

Anforderungsprofil

IHR PROFIL

  • Abgeschlossener M.A. in Regionalstudien Lateinamerika oder in einem verwandten Fach bei einschlägigem Bezug zur Zielregion
  • Affinität zu den Themenfeldern Hochschulmarketing und Forschungsentwicklung
  • Interesse an der Förderung des internationalen akademischen Austauschs
  • Tropentauglichkeit
  • Praktische Vorkenntnisse im Bereich des Forschungs- und/oder Verwaltungsbetriebs der UzK sind von Vorteil
  • Ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit (mündlich / schriftlich) im spezifischen interkulturellen Kontext und Kenntnis wissenschaftlicher Kommunikationsformen
  • Sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift sind erforderlich, ebenso sehr gute Kenntnisse des brasilianischen Portugiesisch sowie sehr gute Kenntnisse des Englischen

Kontaktdaten

Ansprechpartner
Frau Marejke Baethge
Einsatzort
Albertus-Magnus-Platz
50931 Köln
Deutschland
E-Mail

Art der Beschäftigung

Teilzeit

Weitere Informationen

Institut / Einrichtung
Prorektorat für Internationales
Zeitraum der Beschäftigung
14.11.2021
Bewerbungsfristende
Sonntag, 13. September 2020 - 23:59