Direkt zum Inhalt

Universität zu Köln | Department Kunst und Musik

Referent/in (w/m/d) der Geschäftsführung Department Kunst und Musik

  • Online seit 13.10.2021
  • 211013-496641
  • Nicht-Wissenschaftl. Stellen

Beschreibung

Referent/in (w/m/d) der Geschäftsführung
Department Kunst und Musik

Die Universität zu Köln ist eine der größten und forschungsstärksten Hochschulen Deutschlands mit einem vielfältigen Fächerangebot. Sie bietet mit ihren sechs Fakultäten und ihren interfakultären Zentren ein breites Spektrum wissenschaftlicher Disziplinen und international herausragender Profilbereiche, die die Verwaltung mit ihrer Dienstleistung unterstützt.

Das Department Kunst und Musik konzentriert kunst-, musik-, ästhetiktheoretische Fragen, kulturtheoretische und interkulturelle Aspekte der Kunst- und Musikpädagogik und reflektiert die künstlerische, musikalische, intermediale Praxis. Das Forschungsprofil bündelt sich im Einklang mit den Forschungsprofilen der Humanwissenschaftlichen Fakultät insgesamt in den Schwerpunkten Digitalisierung und Intermedialität, Künstlerischer Forschung sowie Inklusion und kulturelle Teilhabe. Einen weiteren großen Schwerpunkt in Forschung und Lehre des Departments Kunst und Musik stellt die Lehrer*innenbildung dar, die an der Universität zu Köln insgesamt einen hohen Stellenwert hat und in der Vielzahl der studierbaren Schulformen und Studienfächer zum Ausdruck kommt.

IHRE AUFGABEN

  • Assistenz der Departmentleitung
  • Koordination und Begleitung der Gremienarbeit
  • Personal-/Budgetplanung und Steuerung
  • Koordination von Entwicklungsprozessen in Studium und Lehre
  • Koordination und Administration im Bereich Forschung
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Unterstützung bei der Entwicklung und Evaluation der neuen Departmentstrukturen

Anforderungsprofil

IHR PROFIL

  • abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium
  • berufliche Erfahrung im Bereich Projektmanagement/Leitungsassistenz
  • Erfahrung mit konzeptionellen sowie Koordinations- und Verwaltungsaufgaben im Hochschulbereich
  • Organisationsgeschick und Kommunikationsfähigkeit
  • strukturierte und ergebnisorientierte Arbeitsweise

WIR BIETEN IHNEN

  • ein vielfältiges und chancengerechtes Arbeitsumfeld
  • Unterstützung bei der Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • flexible Arbeitszeitmodelle, teilbare Vollzeitstellen
  • umfangreiches Weiterbildungsangebot
  • Angebote im Rahmen des Betrieblichen Gesundheitsmanagements
  • Teilnahme am Großkundenticket der KVB

Die Stelle ist ab 01.01.2022 in Teilzeit (19,92 Wochenstunden) zu besetzen. Sie ist bis 31.12.2024 befristet. Sofern die entsprechenden tariflichen und persönlichen Voraussetzungen vorliegen, richtet sich die Vergütung nach der Entgeltgruppe 13 TV-L.

Die Universität zu Köln fördert Chancengerechtigkeit und Vielfalt. Frauen sind besonders zur Bewerbung eingeladen und werden nach Maßgabe des LGG NRW bevorzugt berücksichtigt.
Bewerbungen von Menschen mit Schwerbehinderung und ihnen Gleichgestellten sind ebenfalls ausdrücklich erwünscht.

Bitte bewerben Sie sich mit Ihren aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen inkl. beigefügten Nachweisen für die gesuchten Qualifikationen online unter: https://jobportal.uni-koeln.de. Die Kennziffer ist TUV2110-09. Die Bewerbungsfrist endet am 28.10.2021. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Herrn Prof. Dr. Christian Rolle (crolle@uni-koeln.de).

Anzeigendaten

Art der Beschäftigung
Teilzeit
Zeitraum der Beschäftigung
bis zum 31.12.2024 befristet
Vergütung
TV-L 13
Bewerbungsfristsende
Donnerstag, 28. Oktober 2021 - 23:59
Bewerbungslink
https://jobportal.uni-koeln.de

Kontaktdetails

Hochschule / Einrichtung
Universität zu Köln
Institut / Einrichtung
Department Kunst und Musik
Standort
Albertus-Magnus-Platz
50931 Köln, Deutschland
Kontaktperson
Herr Prof. Dr. Christian Rolle
E-Mail
crolle@uni-koeln.de

Kontakt

Herr Prof. Dr. Christian Rolle

crolle@uni-koeln.de

Einsatzort

Universität zu Köln | Department Kunst und Musik

Albertus-Magnus-Platz
50931 Köln
Deutschland