Direkt zum Inhalt

Universität zu Köln | Medizinische Fakultät

Professur Minimal-invasive, robotergestützte Viszeralchirurgie (W2) (w/m/d)

  • Online seit 02.06.2021
  • 210602-471231
  • Professuren

Beschreibung

Medizinische Fakultät
Professur für Minimal-invasive, robotergestützte Viszeralchirurgie und künstliche Intelligenz in der Chirurgie (W2) (w/m/d)

Die Universität zu Köln ist eine der größten und forschungsstärksten Hochschulen Deutschlands mit einem vielfältigen Fächerangebot. Sie bietet mit ihren sechs Fakultäten und ihren interfakultären Zentren ein breites Spektrum wissenschaftlicher Disziplinen und international herausragender Profilbereiche.


IHRE AUFGABEN
Der /die künftige Stelleninhaber*in soll das Fach in Forschung Lehre und Krankenversorgung vertreten.

WIR BIETEN IHNEN
Gemäß § 39 Abs. 1 HG werden Professorinnen und Professoren mit Aufgaben in der Krankenversorgung grundsätzlich in einem privatrechtlichen Dienstverhältnis beschäftigt. Die der Professur zugeordneten Aufgaben in der Krankenversorgung werden in einem gesonderten Vertrag mit dem Universitätsklinikum geregelt.

Die Universität zu Köln bietet Ihnen ein exzellentes wissenschaftliches Umfeld, vielfältige Angebote zur professionellen Personalentwicklung sowie Unterstützung für Dual Career-Paare und bei der Vereinbarkeit von Familie und Beruf.

Die Professur ist nicht befristet und zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen. Es gelten die Einstellungsvoraussetzungen des § 36 Hochschulgesetz NRW. Das Lehrdeputat umfasst in der Regel neun Semesterwochenstunden.

Die Universität zu Köln fördert Chancengerechtigkeit und Vielfalt. Wissenschaftlerinnen sind besonders zur Bewerbung eingeladen und werden nach Maßgabe des LGG NRW bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen von Wissenschaftler*innen mit Schwerbehinderung und ihnen Gleichgestellten sind ebenfalls ausdrücklich erwünscht.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung auf Englisch über das Berufungsportal der Universität zu Köln (https://berufungen.uni-koeln.de) bis zum 01.07.2021 an den Dekan der Medizinischen Fakultät.

Anforderungsprofil

IHR PROFIL
Einstellungsvoraussetzung ist die Facharztanerkennung auf dem Gebiet der Chirurgie/Viszeralchirurgie. Der / die künftige Stelleninhaber*in sollte Erfahrungen in der minimal-invasiven und robotergestützten onkologischen Viszeralchirurgie aufweisen.
Wir erwarten Ihre Kooperationsbereitschaft mit den anderen Fachabteilungen und Nachbardisziplinen, sowie den relevanten Forschungsverbünden und Schwerpunkten der Fakultät (Näheres unter https://medfak.uni-koeln.de).
In der Lehre erwarten wir neben didaktischer Kompetenz und Erfahrung die Bereitschaft zur aktiven Gestaltung und Entwicklung des Modellstudiengangs Humanmedizin.

Anzeigendaten

Art der Beschäftigung
Vollzeit
Zeitraum der Beschäftigung
Unbefristet
Vergütung
W2-Professur
Bewerbungsfristsende
Donnerstag, 01. Juli 2021 - 23:59
Bewerbungslink
https://berufungen.uni-koeln.de

Kontaktdetails

Hochschule / Einrichtung
Universität zu Köln
Institut / Einrichtung
Medizinische Fakultät
Standort
Albertus-Magnus-Platz
50931 Köln, Deutschland
Kontaktperson
Frau Birgit Graf
E-Mail
berufungen-medizin@uk-koeln.de

Kontakt

Einsatzort

Universität zu Köln | Medizinische Fakultät

Albertus-Magnus-Platz
50931 Köln
Deutschland