DEval

Praktikant*in (m/w/d) für die Evaluierung Förderung der Gleichberechtigung

Online seit
26.02.2019 - 10:18
Job-ID
K-2019-02-26-236888
Kategorie
Praktika

Job-Beschreibung

Das Deutsche Evaluierungsinstitut der Entwicklungszusammenarbeit (DEval) führt unabhängige, methodisch fundierte Evaluierungen der deutschen Entwicklungszusammenarbeit durch. Zu seinen weiteren Aufgaben zählen die Entwicklung einschlägiger Methoden und Standards sowie die Stärkung von Evaluierungskapazitäten im In- und Ausland. Das DEval geht dazu nationale und internationale Kooperationen mit wissenschaftlichen Instituten und anderen Evaluierungseinrichtungen ein. Ziel seiner Tätigkeit ist, einen relevanten Beitrag zur Gestaltung des Politikfelds und zu nationalen und internationalen Wirksamkeitsdiskursen zu leisten.

Wir suchen am Standort Bonn ab Mai 2019 oder zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine / einen Praktikant*in für die Evaluierung Förderung der Gleichberechtigung der Geschlechter in Post-Konflikt-Kontexten

Im Praktikum erhalten Sie Einblicke in die täglichen Arbeitsbereiche des DEval. Dabei wird Ihnen die Möglichkeit geboten, als Teil des Evaluierungsteams einen Beitrag zur Durchführung einer Evaluierung der deutschen Entwicklungszusammenarbeit zu leisten. Die Praktikumsstelle ist in der Abteilung III (Zivilgesellschaftliche EZ, entwicklungspolitische Bildung) verortet.

Ihre Aufgaben:

  • Aktive Teilnahme an den laufenden Vorgängen der Evaluierung
  • Teilnahme an Vorbereitung von Besprechungen und Workshops
  • Unterstützung bei der Dokumenten- und Datenaufbereitung (Datenbereinigung) und -analyse
  • Literatur- und Hintergrundrecherchen, inhaltliche Inputs, etc. Literaturauswertung
  • Unterstützung bei der Planung, Durchführung und Auswertung von Interviews
  • Aktive Beteiligung an der Diskussion fachlicher Themen im Bereich "Gender und Konflikt"
  • Weitere Aufgaben je nach Bedarf

Anforderungsprofil

  • Sie sind eingeschriebener Student/ eingeschriebene Studentin aus einem der folgenden Bereiche: Sozial,- Wirtschafts-, oder Verwaltungswissenschaften oder einem ähnlichen Bereich
  • Idealerweise haben Sie bereits erste Erfahrungen zu einem der Themenschwerpunkten Entwicklungszusammenarbeit, empirische Sozialforschung, Monitoring und Evaluierung
  • Sie besitzen sehr gute Anwenderkenntnisse in MS-Office, insbesondere in MS-Excel und MS-PowerPoint. Idealerweise besitzen Sie Kenntnisse in Zotero, MAXQDA und Stata und/oder sind bereit, sich schnell und intensiv in diese und andere Programme einzuarbeiten
  • Ihre Englischkenntnisse sind sehr gut. Kenntnisse einer weiteren Weltsprache (Französisch oder Spanisch) sind wünschenswert.

Wenn Sie darüber hinaus Interesse haben, sich engagiert in die Arbeit des Evaluierungsteams einzubringen, sowohl bei fachlichen als auch administrativen Tätigkeiten, sollten Sie sich unbedingt bewerben.

Voraussetzung ist, dass das Praktikum Bestandteil einer Schul-, Berufs- oder Hochschulausbildung ist oder das Praktikum als Zulassungs- oder Prüfungsvoraussetzung in der Studien- oder Prüfungsordnungen vorgesehen ist (Pflichtpraktika). Bitte beachten Sie, dass wir Bewerbungen für freiwillige Praktika (d. h. nicht von der Hochschule vorgeschriebene Praktika) nicht berücksichtigen können.

Die Dauer des Praktikums richtet sich nach den jeweiligen Schul-, Ausbildungs-, Hochschul-, Prüfungs- oder Studienordnungen. Um zu gewährleisten, dass die Praktikantin/der Praktikant das Praktikum als Lernerfahrung nutzen kann, unterstützt das DEval möglichst lange Praktika. Zehn Wochen sollten dabei nicht unterschritten werden.

Das Praktikum wird in Bonn absolviert. Das DEval vergütet ein Praktikum in der Regel mit einer Aufwandsentschädigung von 400 Euro für Bachelorstudentinnen und -studenten und 600 Euro für Masterstudentinnen und -studenten pro Monat. Bewerbungsfrist ist der 16.03.2019.

Bitte senden Sie uns Ihre aussagekräftige Bewerbung mit Zeugnisse und Geburtsurkunde sowie das Bestätigungsschreiben der Hochschule, dass es sich um ein Pflichtpraktikum handelt ausschließlich an folgende E-Mail-Adresse: praktikum_eva3@deval.org (bitte als eine zusammenhängende Datei), Betreff „Gender & Konflikt“.  Bitte geben Sie in der Bewerbung die Zeitspanne an, in der Sie das Praktikum gemäß den Vorgaben der Hochschule absolvieren möchten.

Firmen- und Kontaktdaten

Firmenname
DEval
Ansprechpartner
Frau Caroline Orth
Einsatzort
Fritz-Schäffer-Str
26
53113 Bonn
Deutschland
Telefon
+49 228 336907975
E-Mail
Webseite

Art der Beschäftigung

Vollzeit

Weitere Informationen

Zeitraum der Beschäftigung
nach Vereinbarung

Vergütung

Aufwandsentschädigung von 400 Euro für Bachelorstudentinnen und -studenten und 600 Euro für Masterstudentinnen und -studenten pro Monat