Direkt zum Inhalt

Universität zu Köln | Prodekanat Akademische Entwicklung und Gender

Mitarbeiter*in (m/w/d) (Geistes- oder Gesellschaftswissenschaften)

  • Online seit 06.04.2021
  • 210406-462761
  • Wissenschaftl. Stellen

Beschreibung

Das Prodekanat für Akademische Entwicklung und Gender an der Medizinischen Fakultät der Universität zu Köln sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt, zunächst befristet für die Zeitdauer von 2 Jahren, eine*n 

Mitarbeiter*in (m/w/d)
(Geistes- oder Gesellschaftswissenschaften, z. B. Pädagogik, Sozialwissenschaften, Soziologie, Psychologie o.ä.)

Ihr Aufgabengebiet umfasst vor allem:

  • Konzeption und Koordination von Programmen im Bereich der Karriereentwicklung, u.a. spezifischer Maßnahmen zur Förderung von Frauen in der Wissenschaft sowie der Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • Erstellung von Berichten und Statistiken zu verschiedenen Themen der akademischen Karriereentwicklung und Gleichstellung
  • Unterstützung bei der Verankerung von Gender- und Diversitäts-Aspekten an der Medizinischen Fakultät/ Uniklinik
  • Organisation und Durchführung von Veranstaltungen und Seminaren (online oder Präsenz)

Anforderungsprofil

Ihre Qualifikationen:

  • Hochschulstudium, z.B. im Fach Pädagogik, Sozialwissenschaften, Soziologie, Psychologie o.ä. mit gutem oder sehr gutem Abschluss
  • Fähigkeit zu konzeptionellem und analytischem Denken
  • Sehr gute kommunikative Kompetenz
  • Engagement und Teamfähigkeit
  • Interesse an interdisziplinärem Arbeiten
  • Interesse an akademischer Karriereentwicklung sowie Gleichstellungs-Fragen
  • Gute EDV-Kenntnisse (Word, Excel, Power Point)

Der Vorstand der Uniklinik Köln hat sich die Frauenförderung zum Ziel gesetzt. Um den Anteil von Frauen in diesem Bereich zu erhöhen, werden Bewerbungen von Frauen ausdrücklich begrüßt und bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen sind uns willkommen und werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Es besteht die Möglichkeit zur Promotion an der Medizinischen Fakultät Köln. Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet, eine Weiterbeschäftigung ist jedoch eventuell möglich.

Für telefonische Auskünfte steht Ihnen Frau Viola Kelb unter der Rufnummer: (0221) 478-87974 zur Verfügung.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann richten Sie Ihre aussagekräftige und vollständige Bewerbung bitte bis zum 01.05.2021 per Mail zusammengefasst in einer pdf-Datei an: andrea.karadag@uk-koeln.de.

 

 

Prodekanat für Akademische Entwicklung und Gender
Universität zu Köln

Prof. Dr. Elke Kalbe

Kerpenerstr. 62

D-50937 Köln

Anzeigendaten

Art der Beschäftigung
Teilzeit
Zeitraum der Beschäftigung
zunächst befristet für 2 Jahre
Vergütung
Die Vergütung erfolgt nach den Bestimmungen des TV-L E 13
Bewerbungsfristsende
Samstag, 01. Mai 2021 - 23:59
Bewerbungs-E-Mail
andrea.karadag@uk-koeln.de

Kontaktdetails

Hochschule / Einrichtung
Universität zu Köln
Institut / Einrichtung
Prodekanat Akademische Entwicklung und Gender
Standort
Joseph-Stelzmann Str. 20
50931 Köln, Deutschland
Kontaktperson
Frau Viola Kelb
Telefon

+49022147887974

Kontakt

Frau Viola Kelb

+49022147887974

Einsatzort

Universität zu Köln | Prodekanat Akademische Entwicklung und Gender

Joseph-Stelzmann Str. 20
50931 Köln
Deutschland