Direkt zum Inhalt

Universität zu Köln | Department Didaktiken der Mathematik und der Naturwissenschaften

Juniorprofessur (mit Tenure Track nach W2) für Digitale Bildung

  • Online seit 05.01.2021
  • 210105-435621
  • Professuren

Beschreibung

Im Department Didaktiken der Mathematik und der Naturwissenschaften an der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät der Universität zu Köln ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine
Juniorprofessur (mit Tenure Track nach W2) für Digitale Bildung zu besetzen.


Diese Ausschreibung erfolgt im Rahmen der Förderung des Exzellenz Start-Up Centers GATEWAY durch das Land Nordrhein-Westfalen.

Die Lehre der Professur wird in den Studiengängen der Lehrer*innenbildung erbracht. Die Vermittlung einer digitalen Bildung wird als domänenspezifische Querschnittsaufgabe der Naturwissenschaftsdidaktiken verstanden, welche die Ausbildung von Studierenden des betreffenden Faches für alle Schulformen und Förderschwerpunkte betrifft. Erfahrungen und Konzepte zur Vermittlung der Fachinhalte an Schulen sowie in der Drittmitteleinwerbung sind erwünscht. Als Mitglied des Exzellenz Start-up Centers GATEWAY soll er/sie sich aktiv am Auf- und Ausbau des Centers beteiligen. Zur Identifizierung von für Transferaktivitäten geeigneten Forschungsaspekten, insbesondere Gründungen, erhält der/die Inhaber*in der Professur die Funktion als Transferbotschafter*in im Rahmen des Exzellenz Start-up Centers GATEWAY. Er oder sie übt somit eine Schnittstellenfunktion zu den in der Fakultät angesiedelten Transferscouts und den Start-up Coaches des Gründungsservices aus.

Im dritten Jahr nach Dienstantritt ist eine Zwischenevaluation vorgesehen, auf deren Grundlage über eine Verlängerung um weitere drei Jahre entschieden wird. Spätestens im sechsten Jahr nach Dienstantritt ist eine Endevaluation vorgesehen, auf deren Grundlage über die Verstetigung auf einer W2-Professur entschieden wird. Beide Evaluationen werden gemäß der Ordnung zur Qualitätssicherung in Tenure Track-Verfahren der Universität zu Köln durchgeführt.

Bei der W1-Professur umfasst das Lehrdeputat vier Semesterwochenstunden in der ersten Qualifizierungsphase sowie fünf Semesterwochenstunden in der zweiten Qualifizierungsphase. Bei der W2-Professur ist ein Lehrdeputat von neun Semesterwochenstunden vorgesehen.

Die Universität zu Köln fördert Chancengerechtigkeit und Vielfalt. Wissenschaftlerinnen sind besonders zur Bewerbung eingeladen und werden nach Maßgabe des LGG NRW bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen von Wissenschaftler*innen mit Schwerbehinderung und ihnen Gleichgestellten sind ebenfalls ausdrücklich erwünscht.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Schriften- und Lehrveranstaltungsverzeichnis, Urkunden über akademische Prüfungen und Ernennungen, Konzepte zu Forschung, Lehre und Transfer) sowie o.g. zusätzlichen Dokumenten über das Berufungsportal der Universität zu Köln (https://berufungen.uni-koeln.de) bis 10.02.2021 an den Dekan der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät der Universität zu Köln, Albertus-Magnus-Platz, 50923 Köln.

 

Anforderungsprofil

Die Stelleninhaberin bzw. der Stelleninhaber soll in mindestens einer Naturwissenschaftsdidaktik wissenschaftlich ausgewiesen sein (Didaktik der Biologie, der Chemie, der Geographie, der Physik, des Sachunterrichts). Die Forschung soll im Bereich der Digitalisierung in den Naturwissenschaftsdidaktiken liegen, um eine digitale Transformation im Fach zu begleiten und zu reflektieren. Zudem sollen die Themen Gründung aus der Wissenschaft, Gründungskultur und Technologietransfer in Forschung und Lehre eingebracht und Gründungsvorhaben konkret unterstützt werden. Gesucht werden daher Personen mit Potenzial für die Unterstützung von Gründungen aus der Universität und/oder des Transfers an der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät, sowie der Bereitschaft zur Weiterentwicklung des Bereichs Anwendungen.

Einstellungsvoraussetzungen sind ein abgeschlossenes Hochschulstudium in mindestens einem der oben genannten naturwissenschaftlichen Fächer, pädagogische Eignung, Promotion sowie zusätzliche wissenschaftliche Leistungen. Gewünscht sind schulpraktische oder entsprechende andere didaktische Erfahrungen. Zudem sind transfer- und gründungsrelevante Erfahrungen und Qualifikationen von Vorteil, z.B. durch eigene Start-up Aktivitäten oder die Begleitung von hochschulbasierten Start-up Projekten als Mentor*in oder Coach.

Es gelten die Einstellungsvoraussetzungen des § 36 des Hochschulgesetzes NRW.

Anzeigendaten

Art der Beschäftigung
Nach Vereinbarung
Zeitraum der Beschäftigung
Nach Vereinbarung
Bewerbungsfristsende
Mittwoch, 10. Februar 2021 - 23:59
Bewerbungslink
https://berufungen.uni-koeln.de

Kontaktdetails

Hochschule / Einrichtung
Universität zu Köln
Institut / Einrichtung
Department Didaktiken der Mathematik und der Naturwissenschaften
Standort
Albertus-Magnus-Platz
50931 Köln, Deutschland
Kontaktperson
Frau Klaudia Golletz
E-Mail
mnf-berufungen@uni-koeln.de

Kontakt

Frau Klaudia Golletz

mnf-berufungen@uni-koeln.de

Einsatzort

Universität zu Köln | Department Didaktiken der Mathematik und der Naturwissenschaften

Albertus-Magnus-Platz
50931 Köln
Deutschland