Stadt Köln

Sachbearbeiterin beziehungsweise Sachbearbeiter im Sachg. Umweltinformationssys.

Online seit
21.11.2018 - 10:14
Job-ID
K-2018-11-21-220174
Jobtyp
Absolventenjobs

Job-Beschreibung

Beim Umwelt- und Verbraucherschutzamt, Abteilung Umweltplanung und Umweltvorsorge ist eine halbe Stelle

Sachbearbeiterin beziehungsweise Sachbearbeiter

im Sachgebiet 574/2 Umweltinformationssystem, Grundlagenprojekte, Koordination von Planungen und Umweltverträglichkeitsprüfungen zu besetzen. Das Sachgebiet nimmt Aufgaben aus den Bereichen Umweltinformationssystem, Umweltprüfungsverfahren in Planverfahren, Umweltverträglichkeitsprüfung im Bundesimmissionsschutzverfahren, Koordination Bauleitplanung, Beschaffung von Umweltdaten und Grundsatzfragen des Umweltschutzes wahr. Weiterhin ist hier die städtische Koordination der Luftreinhalteplanung angesiedelt. Aus den Handlungsfeldern Gesundheit und Umweltgerechtigkeit ergibt sich der Erhalt der urbanen Lebensqualität, den es zu sichern gilt. Dabei bilden die Aktivitäten in den gesetzlichen Aufgabenfeldern der Lärmaktionsplanung und Luftreinhaltung einen wesentlichen Aspekt zum Schutz der Gesundheit der Bevölkerung. Mit der Entwicklung eines integrierten Konzeptes für die Luftreinhaltung, in dem vorrangig Belange des Umgebungslärms mit zu betrachten sind, werden Synergieeffekte dargestellt und Verfahrensabläufe optimiert.

Die Aufgabenschwerpunkte beinhalten folgende Tätigkeiten:

  • Entwicklung eines integrierten Konzeptes Luftreinhaltung unter Einbeziehung des Umgebungslärms
  • Komplettierung von Umweltdaten und die systematische Erweiterung des Geodaten-Informationssystems in den Bereichen Lärm- und Luftschadstoffbelastung
  • Mitwirkung bei der Maßnahmenplanung
  • Unterstützung der Prozessorganisation und Kommunikation mit Behörden, Verbänden und Bürgerinnen und Bürgern

WIR BIETEN IHNEN:

Die Stelle ist bewertet nach Entgeltgruppe 13, Fallgruppe 1 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD).

Die Eingruppierung erfolgt gemäß der tariflichen Regelung.

Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 19,50 Stunden.

IHRE BEWERBUNG:

Weitere Auskünfte erteilen Herr Hartwig, Telefon 0221/221- 22749 oder Frau Hey, Telefon 0221/221- 35963.

Bewerbungen senden Sie bitte bis zum 09.12.2018 unter Angabe der Kennziffer 1164/18-09 an:

Umwelt- und Verbraucherschutzamt
zu Händen Herrn Hartwig
Willy-Brandt-Platz 2
50679 Köln

oder bevorzugt per E-Mail an: 57-Bewerbungen@Stadt-Koeln.de

Bei Übermittlung per E-Mail versenden Sie die Bewerbungsunterlagen bitte als eine Datei in PDF-Format in möglichst geringer Datengröße.

Die Stadt Köln hat sich selbst verpflichtet, den Anteil von Frauen in Leitungsfunktionen und unterrepräsentierten Berufsbereichen. Insbesondere MINT (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik) zu erhöhen. Frauen sind deshalb ausdrücklich angesprochen und gebeten, sich zu bewerben.

Zudem sollen sich die individuellen Arbeitszeitwünsche von Männern und Frauen mit Familienpflichten in allen Ebenen wiederfinden.

Schwerbehinderte und gleichgestellte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Die Stadt Köln ist Trägerin des Prädikats TOTAL E-QUALITY - Engagement für Chancengleichheit von Frauen und Männern sowie des Zusatzprädikates DIVERSITY.

Anforderungsprofil

WIR ERWARTEN VON IHNEN:

Vorausgesetzt wird:

Wissenschaftliches Hochschulstudium (Master oder vergleichbarer Abschluss) mit der Fachrichtung Umweltwissenschaften, Geographie, Technischer Umweltschutz oder vergleichbares Studium.

Hierüber sollten Sie verfügen:

  • Qualifizierte Kenntnisse in den Bereichen Immissionsschutz, Umweltrecht und Geoinformation
  • Selbständige Bearbeitung von Projekten im Bereich Immissionsschutz
  • Mehrjährige Erfahrung in den genannten Bereichen
  • Qualifizierte GIS-Kenntnisse (ESRI-Gis/QGIS)
  • Belastbarkeit sowie Verhandlungsgeschick im Umgang mit den zu betreuenden internen und externen Partnerinnen beziehungsweise Partnern
  • Fähigkeit zur Koordinierung von Projekten

Firmen- und Kontaktdaten

Firmenname
Stadt Köln
Ansprechpartner
Herr xx Hartwig
Einsatzort
Willy-Brandt-Platz
2
50679 Köln
Deutschland
Telefon
+49 221 221-22749
E-Mail
Webseite

Art der Beschäftigung

Teilzeit

Weitere Informationen

Zeitraum der Beschäftigung
unbefristet, ab Mittwoch, 21. November 2018

Vergütung

Entgeltgruppe 13, Fallgruppe 1 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD)