Rosa-Luxemburg-Stiftung

IT-Projektmitarbeiter/innen

Online seit
08.11.2017 - 11:44
Job-ID
SW-2017-11-08-151008
Jobtyp
Absolventenjobs

Job-Beschreibung

Stellenausschreibung IT-Projektmitarbeiter/in

Die Rosa-Luxemburg-Stiftung sucht ab dem 01.01.2018 oder zum frühestmöglichen Zeitpunkt zwei IT-Projektmitarbeiter/innen in Vollzeit am Standort Berlin.

Die Stellen sind bis zum 31.12.2020 befristet.

Ihr Aufgabenbereich

umfasst die technische Koordination und Unterstützung der 23 Auslandsstandorte der RLS. Hierzu zählen:

  • First-und Second-Level-Support für die Auslandsmitarbeiter/innen
  • Steuerung der Zusammenarbeit mit internationalen IT-Dienstleistern
  • Weiterentwicklung der dezentralen IT-Infrastruktur
  • Umsetzung organisatorischer und administrativer Aufgaben in den internationalen Standorten

Anforderungsprofil

Ihr Profil:

Sie verfügen über ein erfolgreich abgeschlossenes Fach- oder Hochschulstudium im Bereich Informatik/ Wirtschaftsinformatik oder einem Abschluss einer vergleichbaren Ausbildung mit mehrjähriger Berufserfahrung im IT-Support.

Zu Ihren Stärken zählen:

  • hohe Team-, Koordinations- und Kommunikationsfähigkeit
  • sehr gute englische und ggf. spanische Sprachkompetenz
  • Reisebereitschaft mit mehrtägiger Aufenthaltsdauer im Ausland
  • selbständige Projektierung und Umsetzung von IT-Systemen
  • Erfahrungen mit Linux (Ubuntu/Debian)
  • Wissen über TCP/IP-Netze und Netzwerkdienste
  • Automatisierung mit Puppet, Ansible oder Baramundi
  • Programmierung in Python und Shell-Scripting
  • Administration von Samba, Active Directory und LDAP
  • Administration von aktiven Netzkomponenten (speziell Cisco IOS)

Von Vorteil sind Erfahrungen in folgenden Bereichen:

  • Bewertung und Umsetzung von IT-Security-Richtlinien
  • Erfahrung in der Administration von Windows Clients
  • Telekommunikations- und Elektrotechnik
  • Projektmanagement

Die Identifikation mit den von der Stiftung vertretenen politischen Grundpositionen wird vorausgesetzt.

Wir bieten Ihnen:

  • ein kollegiales Miteinander in politisch interessiertem Umfeld
  • flexible Arbeitszeitgestaltung
  • Raum zur selbstbestimmten Weiterentwicklung

Das Entgelt sowie alle weiteren Arbeitsbedingungen richten sich nach TVöD (Bund). Die Stelle ist eine Vollzeitstelle (39 Stunden/Woche).

Die Rosa-Luxemburg-Stiftung hat es sich zur Aufgabe gemacht, bestehenden gesellschaftlichen Benachteiligungen im Sinne einer positiven Maßnahme zur Verhinderung oder zum Ausgleich bestehender Nachteile im Sinne des §5 AGG (Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz) entgegenzuwirken. Bewerber/innen mit Schwerbehinderung und Bewerber/innen mit Migrationshintergrund werden daher bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Aussagekräftige Bewerbungen (elektronisch und alle Unterlagen in einem Dokument bevorzugt) richten Sie bitte bis zum 30. November 2017 an:

Rosa-Luxemburg-Stiftung
Dr. Annegret Rohwedder
Personalreferentin
Franz-Mehring-Platz 1
10243 Berlin

E-Mail: bewerbung@rosalux.de

Es werden keine Empfangsbestätigungen für Bewerbungen ausgestellt.

Die Bewerbungsgespräche finden am 14. Dezember 2017 statt.

Art der Beschäftigung

Vollzeit

Vergütung

TVöD Bund

Firmen- und Kontaktdaten

Firmenname
Rosa-Luxemburg-Stiftung
Ansprechpartner
Frau Katrin Maillefert
Einsatzort
Franz-Mehring-Platz
1
10243 Berlin
Deutschland
Telefon
+49 30 44310159
E-Mail
Webseite

Weitere Informationen

Zeitraum der Beschäftigung
Die Rosa-Luxemburg-Stiftung sucht ab dem 01.01.2018 oder zum frühestmöglichen Zeitpunkt zwei IT-Projektmitarbeiter/innen in Vollzeit am Standort Berlin.