Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)

IT-Administratorin/ IT-Administrator - Referenzcode: 20190170_9979

Online seit
06.02.2019 - 15:04
Job-ID
S-2019-02-06-232958
Jobtyp
Absolventenjobs

Job-Beschreibung

Die Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt) ist ein technisch-wissenschaftliches Institut des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI), sie gibt dem Ministerium in technischen und verkehrspolitischen Fragen wissenschaftlich gestützte Entscheidungshilfen und wirkt maßgeblich
bei der Ausarbeitung von Vorschriften und Normen mit.

Die BASt sucht für das Referat Z2 „Informations- und Kommunikationstechnik” ab sofort eine/n

IT-Administratorin/ IT-Administrator
Der Dienstort ist Bergisch Gladbach.
Referenzcode der Ausschreibung 20190170_9979

Ihre Aufgaben
• Eigenverantwortliche Planung, Durchführung und Steuerung von IT-Projekten sowie Konzeptionierung,
Implementierung und Weiterentwicklung von Verfahren zur IT-Sicherheit
• Installation, Konfiguration und Administration der hausinternen Netzwerke, Überwachung, Installation
und Konfiguration der aktiven Netzwerkkomponenten sowie aller zentralen Windows- und
Linux-Systeme und des Firewallsystems
• Fehleranalyse und eigenverantwortliche Problembeseitigung bei allen Systemen

Unser Angebot
Die Eingruppierung erfolgt unter Berücksichtigung der persönlichen Voraussetzungen in die Entgeltgruppe 11 TVöD. Gegebenenfalls kommt eine übertarifliche Vorweggewährung von Entwicklungsstufen in Betracht.

Wir bieten Ihnen ein umfassendes Fortbildungsangebot.

Besondere Hinweise
Der Dienstposten ist grundsätzlich zur Besetzung mit Teilzeitkräften geeignet.

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher fachlicher Eignung bevorzugt eingestellt. Es wird nur ein Mindestmaß an körperlicher Eignung verlangt.

Die Stelle ist unbefristet.

Wir begrüßen die Bewerbung von Menschen aller Nationalitäten.

Die Auswahl erfolgt durch eine Kommission.

Fühlen Sie sich angesprochen?
Dann bewerben Sie sich jetzt bitte bis zum 07.03.2019 über das
Elektronische Bewerbungsverfahren (EBV) auf der Einstiegsseite
http://www.bav.bund.de/Einstieg-EBV

Hier geben Sie bitte den oben genannten Referenzcode ein.

Bitte laden Sie im weiteren Verlauf Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen
(Lebenslauf, Diplom-/ Bachelorzeugnis/ -urkunde, bei ausländischen Bildungsabschlüssen: Nachweis über die Gleichwertigkeit mit einem deutschen Abschluss, Arbeitszeugnisse der letzten drei Arbeitgeber) als Anlage in Ihr Kandidatenprofil hoch.

Für Fragen im Zusammenhang mit dem Elektronischen Bewerbungsverfahren
steht Ihnen die Bundesanstalt für Verwaltungsdienstleistungen
unter der Rufnummer 04941 602-240 zur Verfügung.

Ansprechpartner/in:
Für weitere Auskünfte steht Ihnen bei der Bundesanstalt für Straßenwesen Frau Mathis, Telefon: 02204 43-2115, zur Verfügung.

Anforderungsprofil

Ihr Profil
Zwingende Anforderungskriterien:
• Abgeschlossenes Fachhochschulstudium (Bachelor oder Diplom) der Fachrichtung Informatik oder
vergleichbarer Fachrichtungen mit IT-technischem Schwerpunkt

Wichtige Anforderungskriterien:
• Grundsätzliche Infrastrukturkenntnisse in den Bereichen Windows, Linux
• Kenntnisse und Erfahrungen in den Bereichen Firewalls, in der Konstruktion von IT-Netzwerken
sowie Analysetools
• Kenntnisse und Erfahrungen im Bereich Datenbanken (MS Access, Oracle, PostgreSQL)
• Grundkenntnisse im Bereich der IT-Sicherheit und des Grundschutzes nach BSI 200-x
• Gute und schnelle Auffassungsgabe
• Fähigkeit zur teamorientierten Arbeit und Projektverantwortlichkeit
• Planungs-, Organisations- und Analysevermögen
• Stark ausgeprägte Kommunikations- und Informationsfähigkeit
• Selbstständigkeit und Initiative

Firmen- und Kontaktdaten

Firmenname
Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
Ansprechpartner
Frau - Mathis
Einsatzort
Brüderstraße
53
51427 Bergisch Gladbach
Deutschland
Telefon
+49 2204 43-2115

Art der Beschäftigung

Vollzeit

Weitere Informationen

Zeitraum der Beschäftigung
unbefristet, ab Montag, 1. April 2019