Polizeipräsidium Dortmund

Informatiker/innen (w/m/d) für IuK Ermittlungsunterstützung / Cyber Crime

Online seit
05.06.2020 - 10:15
Job-ID
SW-2020-06-04-312904
Kategorie
Absolventenjobs

Job-Beschreibung

  • Sichern und Aufbereiten von Daten aus komplexen Firmennetzwerken, Datenbanken sowie Mail- und Organisationssystemen (z. B. Outlook-Exchange-Server oder Lotus Notes-Server in großen Netzen)
  • Forensische Sicherung und Aufbereitung der Daten von elektronischen Geräten wie Smartphones, Tablets, Navigationsgeräten
  • Entwicklung von individuellen Lösungen zur forensischen Sicherung von elektronischen Geräten auch durch Eingriffe in Hard- und Software
  • Beraten und unterstützen anderer Kreispolizeibehörden
  • Mitwirken an der Planung und Durchführung fachspezifischer Aus- und Fortbildung
  • Teilnehmen an Fachtagungen auf Landesebene

     

    Wichtiger Hinweis

    Insbesondere die Aufbereitung und Dokumentation von sexualisierter Gewalt (z.B. gegen Frauen, Jugendliche und Kinder) ist eine verantwortungsvolle Tätigkeit, die erfahrungsgemäß mit belastenden Eindrücken verbunden sein wird. Bitte bewerten Sie im Vorfeld einer Bewerbung für sich selbst, ob Sie den psychischen Belastungen auch über einen längeren Zeitraum gewachsen sind.

zur Ausschreibung:  https://www.stellenmarkt.nrw.de/jobs/view/44658

Anforderungsprofil

Abgeschlossenes Hochschulstudium / Fachhochschulstudium der Fachrichtung Informatik oder vergleichbarer Studienabschluss

oder

staatlich geprüfter Techniker / staatlich geprüfte Technikerin der Fachrichtung Informatik oder Informationstechnik

Firmen- und Kontaktdaten

Firmenname
Polizeipräsidium Dortmund
Ansprechpartner
Herr Atilla Cikoglu
Einsatzort
Markgrafenstr.
102
44139 Dortmund
Deutschland
Telefon
+49 231 1329226
E-Mail

Art der Beschäftigung

Vollzeit

Weitere Informationen

Zeitraum der Beschäftigung
unbefristet, ab Dienstag, 1. September 2020

Vergütung

EG 11/ EG 12