Freiwilligendienst kulturweit – Deutsche UNESCO-Kommission

#SuchdasWeite

kul­tur­weit ist der inter­na­tio­nale Frei­wil­li­gen­dienst in der Aus­wär­ti­gen Kul­tur- und Bil­dungs­po­li­tik

kulturweit eröff­net Men­schen von 18 bis 26 Jah­ren glo­bale Per­spek­ti­ven. Im Freiwilligendienst der Deutschen UNESCO-Kommission machen sie sich weltweit für Bildung, Kultur und Natur stark, gefördert vom Auswärtigen Amt. Dabei werden alle Freiwilligen finanziell unterstützt und in Seminaren begleitet – damit steht kulturweit allen jungen Menschen offen!

Ob als Assistenz im Deutschunterricht an der Europaschule Tiflis, in der Kulturprogramm-Abteilung am Goethe-Institut Hanoi oder im Biosphärenreservat am Mount Elgon: kulturweit-Freiwillige engagieren sich für sechs oder zwölf Monate mit unseren Partnern in Ländern des Globalen Südens, in Osteuropa und der GUS, gefördert vom Auswärtigen Amt.

Lernen mit Perspektive

kulturweit stößt Lernprozesse an und gibt ihnen nachhaltige Perspektiven. Durch Weiterbildungen zu Seminargestaltung, Welterbe und Bildung für nachhaltige Entwicklung noch weit über den Freiwilligendienst hinaus: kulturweit-Alumni sind Teil eines starken Netzwerks, das selbstbestimmt Themen setzt und gemeinsam entwickelt.

kulturweit setzt sich für eine weltoffene Gesellschaft im Sinne der UNESCO ein. Im Zentrum steht ein lebenslanger Prozess der Persönlichkeitsentwicklung entlang der Themen Kultur, Bildung und Menschenrechte. Zentral ist die Vermittlung einer ethischen Haltung, die den Werten des Friedens, der Menschenwürde und der Gerechtigkeit verpflichtet ist.

Einsatzländer + Tätigkeiten

Die Einsatzstellen an denen sich die Freiwilligen engagieren können, befinden sich in Ländern des Globalen Südens, in Osteuropa und der GUS.

Zu unseren Partnerorganisationen gehören

Während ihres Einsatzes übernehmen die Freiwilligen vielfältige Aufgaben und setzen eigene Projekte um. Durch einen internationalen Freiwilligendienst erweitern die Freiwilligen ihre Perspektive auf globale Zusammenhänge und unterschiedliche Lebens- und Arbeitsweisen.

Gesuchte Fachrichtungen/Einsatzmöglichkeiten

kulturweit-Freiwillige engagieren sich weltweit für Bildung und Wissenschaft, Kultur und Natur – unabhängig von ihrer Studienrichtung. Die Tätigkeiten, denen kulturweit-Freiwillige für nachgehen, sind äußerst facettenreich. Sie unterscheiden sich je nach Anforderungen der Einsatzstelle und der persönlichen Qualifikation der Freiwilligen. Zu den Aufgaben gehören etwa die Assistenz im Deutschunterricht in einer Partnerschule, die Organisation von Kulturveranstaltungen an einem Goethe-Institut oder die Öffentlichkeitsarbeit in einem Informationszentrum des Deutschen Akademischen Austauschdienstes.
Freiwilligendienst kulturweit – Deutsche UNESCO-Kommission
Hasenheide
54
10967 Berlin
Deutschland
Telefon: 
+49 30 80 20 20 300
Netzwerke
Branche
Gemeinnützige Organisationen
Mitarbeiter
jährlich 450 Freiwillige
Gründungsjahr
2009
Standorte
weltweit
#SuchdasWeite! Mit kulturweit – dem internationalen Freiwilligendienst.